ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent Leistungen - Sonstige Leistungen - Duale Systeme - Stadt Mönchengladbach - EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein mbH

Stadt Mönchengladbach

Gelbe Tonne – Recycling inclusive. 


Die Gelbe Tonne für alle Haushalte

Leerung der Gelben Tonnen - Verzögerungen

Leider gibt es an einzelnen Tagen Verzögerungen bei der Leerung der Tonnen. Wir haben die neuralgischen Stellen in der Logistik identifiziert und werden sie bei den kommenden Abfuhren definitiv beseitigen. Eine Anpassung von Fahrzeugen und Personal an die Notwendigkeiten ist gewährleistet. Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis dafür, dass eine so umfangreiche Systemveränderung in der Logistik entsprechende Anpassungen erfordert und auch eine, natürlich zeitlich begrenzte, Einarbeitung. Sehr gerne können alle Reklamationen aber auch Wünsche bei der Veränderung der Tonnengrößen oder bei Neubestellung von Tonnen an die info@egn-gelbersack.de gesendet werden.

Bitte lassen Sie Ihre Tonnen in jedem Fall draußen stehen. Wir holen die versäumten Abfuhren immer zeitnah, direkt am kommenden Tag nach.

 

 

 

Wie oft wird die Tonne geleert?

Die Gelbe Tonne wird – wie bislang die Gelben Säcke – in einem
14-täglichen Rhythmus geleert.

Was darf in die Gelbe Tonne?

Alle Verpackungen, die nicht ausschließlich aus Papier, Pappe oder Glas bestehen, dürfen in die Gelbe Tonne. Dazu gehören Verpackungen aus Kunststoff (z. B. Folien, Becher, Flaschen sowie Styropor), Verpackungen aus Materialmix und Verbundstoffen (z.B. Getränkekartons oder Milchtüten), Verpackungen aus Metall (wie Konserven- und Getränkedosen) oder geschäumten Kunststoffen (z. B. Obst- und Gemüseverpackungen).
Weitere Infos erhalten Sie unter www.mülltrennung-wirkt.de

Zusätzliche Fragen zum Thema Gelbe Tonne werden in den FAQ's beantwortet.

Es gibt keine Verteilstellen für Gelbe Säcke mehr. Es werden ausschließlich Gelbe Tonnen zur Sammlung der Verpackungen zur Verfügung gestellt.