teilen
Wertsoffe Recycling durch die EGN.

Wertstoffe

Ressourcen-Schonung mit Qualität. 


Wertstoffe: Identifikationssystem der EGN

Einen besonderen Schwerpunkt unserer Arbeit bilden Umwelt- und Recyclingaspekte. Viele von uns entsorgte Wertstoffe sind gefragte Rohstoffe, die weltweit gehandelt werden. Durch ihre Wiederverwertung werden wichtige Ressourcen geschont und die Wertstoffe kehren umweltschonend wieder in den Wirtschaftskreislauf zurück. Die EGN bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Lösungen zur Erfassung von sortenreinen Wertstoffen und Wertstoffgemischen zur Reduzierung ihrer Restmüllmengen an. Jährlich vermarktet die EGN beispielsweise ca. 15.000 t Kunststoffe. Darüber hinaus verwerten wir Wertstoffe wie Glas, Altreifen, Holz, RC-Material, selbst technische Gummiabfälle können in entsprechende Verwertungswege abgesteuert werden.

Die Mischung machts.

Da die Qualität der Wertsstoffe im Rahmen der Vermarktung immer wichtiger wird, legen wir einen besonderen Schwerpunkt auf die Reinheit der von uns angebotenen Produkte. Wertstoffgemische werden bei uns sortiert und als Sekundärrohstoffe vermarktet bzw. energetisch verwertet. Zur Erleichterung unserer Arbeit nehmen wir nur Wertstoffgemische an, die sauber und vollständig entleert gesammelt wurden und frei von Schmutzstoffen wie Kehricht, organischen Abfällen, mineralischen Abfällen, Schadstoffen und schadstoffhaltigen Verpackungen, Glas, Staub etc. sind.

Folgende Materialien zählen zu den Wertstoffen und sind über die EGN wiederzuverwerten:

  • Folien
  • Papier, Pappe, Kartonagen (PPK)
  • Verpackungsstyropor
  • Hartkunststoffe (Flaschen, Eimer usw.)
  • Holzabfälle (Obstkisten, Palettenholz, beschichtete Hölzer usw.)
  • Nichteisen- und Eisenmetalle
  • Verbunde aus o. g. Materialien (alubeschichtete Papiere oder Folien)

Informationen zum Downloaden

Wertstoffe

Umweltschutz: Verwertung bei der EGN.