teilen
eANV Portal - Nachweisverfahren

Nachweisverfahren

Sicher, schnell und elektronisch.  


Der Stichtag des 01.04.2010 ist erreicht und damit die Pflicht zur elektronischen Nachweisführung. Die am 01. Februar 2007 in Kraft getretene Novelle der Nachweisverordnung legt fest, dass seit dem 01. April 2010 Nachweise und Register für gefährliche Abfälle in elektronischer Form geführt werden müssen.

Gleichzeitig werden die Abfallentsorger verpflichtet, seit dem 01. April 2010 Nachweise und Begleitscheine mit einer sogenannten qualifizierten elektronischen Signatur zu versehen. Für Abfallerzeuger und Abfallbeförderer gilt die Pflicht zur qualifizierten elektronischen Signatur erst ab dem 01. Februar 2011.

Was sich für Sie ändert und welche Maßnahmen von Ihnen als Abfallerzeuger durchzuführen sind, stellen wir Ihnen anhand einer Liste häufig gestellter Fragen vor.

 

Leitfaden eANV Portal


nach oben Druckversion

Ansprechpartner bundesweit:

Tim Homann
T +49 (0) 2162.376-4762
F +49 (0) 2162.376-4123
E tim.homann@egn-mbh.de 

elektronische Nachweisführung